Aus QC-Copter

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sy-faq.jpg

FAQ - Häufig gestellte Fragen


Inhaltsverzeichnis

Hardware-FAQ

QuadroControl III

Wie groß sind die Platinen und die Lochabstände der QuadroControl III?

Platinen-abmessung-qciii.gif


Wo wird der I2C-Bus für Motorregler angeschlossen?

Die Anschlüsse für den I2C-Bus (SDA/SCL) befinden sich hier:

Anschluss I2C QCIII.jpg

Sy-tipp.gif
Bei einigen I2C-Motorreglern sind die Anschlüsse SDA / SCL mit D und C beschriftet.




QuadroControl II/XS

QC II/XS: Wie schließe ich einen Piepser statt der LED für die LoBat-Warnung an?

Statt der LED kann man auch alternativ -oder parallel- einen Piepser anschließen. Bewährt hat sich dafür der "SUMMER TDB 05" von Reichelt.

Anschluss:
+ an +5V
- an -OC des entsprechenden Anschlusses

Wenn man die Stiftleiste nicht einbauen möchte, kann man den Piepser (SUMMER TDB 05) alternativ wie in folgenden Schema gezeigt einlöten:

Summer auf qciixs.png

Um die Funktionen des Piepsers voll nutzen zu können sollte man Firmware >=1.03 verwenden. Die QCIII verfügt bereits standardmäßig über einen Summer.


Wie groß sind die Platinen und die Lochabstände der QC II XS?

Platinen-abmessung-qcii.gif


Allgemein

Wie kann ich über USB statt über RS232 Firmware programmieren?

Mit diesem Programmer beispielsweise kann man die ATmegas über AVRdude programmieren:

USB ASP Bausatz

Sy-tipp.gif
Ab Version 3.0 ist es nicht mehr erforderlich, Firmware direkt zu flashen. Das übernimmt der vorinstallierte Bootloader. Die Verbindung zum PC erfolgt dann über QuadroUSB.


Welche Bürstenmotoren kann man für einen kleinen QC-Copter verwenden?

Also die einzige Bürstenvariante, die sich noch lohnt, ist das X-UFO. Da braucht man sich um die Getriebe-/Propellerdimensionierung nicht viele Gedanken machen, es braucht nur einen kleinen Akku und man hat schnell und einfach ein durchaus flott fliegenden Quadrocopter zum Einsteigen. Gebraucht gibts die immer mal wieder bei den bekannten Online-Auktionshäusern. Vorher sollte man fragen, wieviel Betriebsstunden die Motoren schon hinter sich haben, da die Motoren ziemlich schnell verschleißen. Am besten sind immer die UFOs, bei denen nach dem ersten Flug der mech. Kreisel kaputt gegangen ist....


Mit welcher Steckerbelegung schließe ich was an die QuadroControl (QC) an?

Wie schließe ich den Quick´n´dirty Adapter an die QC an? Oder den SerCon? Oder den USBasp?

In der folgenden Auflistung sind die wichtigsten Steckerbelegungen zusammengefasst.

Steckerbelegung-fuer-qc.jpg

Zum Downloaden: Datei:Steckerbelegung-für-QC.pdf


Beleuchtung am QC-Copter - Einfache Berechnung der Werte

Wieviele LED kann ich an die QC anschließen? Welcher Strom fließt insgesamt? Was verkraftet der Schalttransistor? In dieser Erläuterung wird gezeigt, wie schnell und einfach berechnet werden kann, wie und wieviel LED angeschlossen werden können.

LED-QC.jpg

Zum Downloaden: Datei:BeleuchtungQCC.pdf


Kann ich auch einen LiPo-Akku mit 2 oder 4 Zellen anschließen?

Ohne Schaltungsänderung kann auch ein 4-zelliger Lipoakku verwendet werden. Grundsätzlich (auch bei 3 zelligen Akkus) sollten Servos für Zusatzfunktionen, nicht über den Spannungsregler IC4 versorgt werden. Dafür bietet sich die BEC-Funktion der BLC`s an. Bei Verwendung eines zweizelligen Lipo-Akkus muss der 7805 durch einen Low-Drop Regler ersetzt werden. Eventuell dann auch D1 überbrücken.


Was ist der Unterschied zwischen einem Beschleunigungssensor (ACC) und einem Gyro?

Der Gyro misst die Drehgeschwindigkeit des Copters um eine Achse. Für jede Achse im Raum (Roll/Nick/Gier) benötigt man also je einen Gyro. Ein Copter, der nur mit drei Gyros ausgestattet ist, weiß nur, wenn er sich um irgendeine Achse dreht. Er weiß damit aber nicht, ob er gerade schwebt, kopfüber fällt oder in irgendeine Richtung fliegt. Erst mit einem Beschleunigungssensor (ACC) ist der Copter in der Lage, nach dem Loslassen der Knüppel wieder in die Schwebelage zurück zu kommen. Der ACC misst die Beschleunigung in drei Richtungen im Raum. Darüber kann der Controller einen Winkel zum Erdboden errechnen. Im idealen Schwebeflug würde er also lediglich die Erdbeschleunigung sehen.

Leider wird der Winkel verfälscht, sobald man in irgendeine Richtung beschleunigt. Daher müssen aus den Gyro- und den ACC-Messwerten durch den Controller brauchbare Werte errechnet (geschätzt) werden....



Software-FAQ

Version 3.x

Wie mache ich ein Update meines vorhandenen QC-Copters auf Version 3.0 (QuadroWizz)?

Zunächst braucht man einen ATmega328P mit Bootloader für die QuadroControl v3.x Über QuadroWizz kann man dann per QuadroUSB die Firmware einspielen.


Wozu benötige ich einen Bootloader auf der QuadroControl?

Der Bootloader ist eine Software, die ständig auf dem ATmega verbleibt. Er hat die Aufgabe, mit QuadroWizz zu kommunizieren und die Firmware in den Controller zu schreiben. Dies kann dann direkt über QuadroUSB geschehen, Programmieradapter sind nicht mehr erforderlich.


Was benötige ich für ein Update auf QuadroWizz?

Man braucht:

1. Einen ATmega328P mit Bootloader 2. QuadroUSB oder ein RS232-TTL-Wandler


Welche Vorteile bietet QuadroWizz?

QuadroWizz ermöglicht ein komfortables und intuitives Einrichten der QuadroControl per PC.


Ist ein Downgrade von v3.0 auf eine ältere Version möglich?

Jederzeit. Der ATmega kann jederzeit wieder mit der alten Firmware unter Verwendung eines Programmieradapters geflasht werden.


Wie übertrage ich meine Settings von einer älteren Version auf QuadroWizz?

Parameter die unter Firmware 2.1 funktioniert haben, werden mithilfe der folgenden Tabelle umgerechnet. Die alten Werte werden einfach mit den folgenden multipliziert:

Multiplikatoren für Parameterumrechnung

Proportional Integral Differenzial
Roll 2 2 4
Nick 2 2 4
Gier 1 2 4


Version 2.x

Ist die Knüppelbelegung der QuadroControl einstellbar?

Jeder kann die Knüppelbelegung benutzen, mit der er selbst am besten zurechtkommt. In der Anleitung ist nur die Knüppelbelegung mit Gas links aufgeführt.

Man kann aber auch problemlos Gas rechts fliegen. Wichtig ist nur, dass beim Anlernen an die Funke die Knüppel in der richtigen Reihenfolge betätigt werden. Der Rest der Anleitung ist dann natürlich unter entsprechendem Vorzeichen zu lesen.

1. Gas (Richtung Vollgas)

2. Gier (links)

3. Nick (vorne)

4. Roll (links)

Klappt es nicht sofort mit den Richtungen, kann es sein, dass der jeweilige Kanal noch invertiert (Wirkrichtung gedreht) werden muss.


Wie ist die Einbaulage der SMD-Gyros auf der Adapterplatine?

WICHTIG: Das MURATA-Logo (M mit Kreis) kennzeichnet die richtige Lage des Gyros.
Bitte nicht an dem in einer Ecke eingestanzten Punkt orientieren!
Gyro oben.jpg
Gyro vorn.jpg


Version 1.x

Ist die Knüppelbelegung der QuadroControl einstellbar?

Jeder kann die Knüppelbelegung benutzen, mit der er selbst am besten zurechtkommt. In der Anleitung ist nur die Knüppelbelegung mit Gas links aufgeführt.

Man kann aber auch problemlos Gas rechts fliegen. Wichtig ist nur, dass beim Anlernen an die Funke die Knüppel in der richtigen Reihenfolge betätigt werden. Der Rest der Anleitung ist dann natürlich unter entsprechendem Vorzeichen zu lesen.

1. Gas (Richtung Vollgas)

2. Gier (links)

3. Nick (vorne)

4. Roll (links)

Klappt es nicht sofort mit den Richtungen, kann es sein, dass der jeweilige Kanal noch invertiert (Wirkrichtung gedreht) werden muss.


Firmware ab v1.00: Welches Standardsetting passt für welchen Copter?

1.Setting: Optimiert fürs X-UFO mit Bürstenmotoren
Roll: P=31 I=7 D=1
Nick: P=31 I=7 D=1
Gier: P=31 I=8 D=4
2.Setting: Optimiert für den alten BigQuadro mit Bürstenmotoren
Roll: P=24 I=11 D=4
Nick: P=24 I=11 D=4
Gier: P=31 I=8 D=4
3.Setting: Optimiert für die meisten Copter mit Brushlessmotoren
Roll: P=24 I=6 D=6
Nick: P=24 I=6 D=6
Gier: P=31 I=8 D=4
4.Setting: Optimiert für die meisten Copter mit Brushlessmotoren und MEMS-Gyros
Roll: P=23 I=5 D=9
Nick: P=23 I=5 D=9
Gier: P=31 I=8 D=4

Die Hebelverstärkung beträgt standardmäßig 10, der Dynamikanteil beträgt standardmäßig 0.

Wenn man das Setting verloren hat, kann man auch alternativ den Copter auf Grundeinstellungen zurückversetzen, dann sind diese Settings automatisch wieder drin.


Kann ich mir die Gyro-Signale am PC anschauen?

Im Diagnose Menü der QuadroControl ab Firmware v1.01 kann man sich die Gyrosignale "grafisch" darstellen lassen. Das Terminalprogramm sollte für die korrekte Darstellung scrollen können.


Software Allgemein

Schaltet die QuadroControl die Motoren bei niedriger Spannung ab?

Nein. Es wird lediglich eine Warnung über die LowBat-LED bzw. den Piepser ausgegeben. Dies hat den Grund, dass der Pilot so auch noch bei geringer Akkuspannung die Chance hat, ein Hindernis zu umfliegen.


Was bedeutet ACC und HH bzw. wo ist der Unterschied?

Man kann mit dem QC-Copter im HH(HeadingHold)-Modus oder im ACC-Modus fliegen.

Im HH-Modus benutzt die QuadroControl nur die Gyros. Im ACC-Modus benutzt die QuadroControl die Gyros und den ACC zur Korrektur der Neutrallage (daher auch ACC-Modus). Wie man den ACC-Modus aktiviert, steht | hier.

HH-Modus (HeadingHold)

Im HeadingHold-Modus versucht der Copter seine Lage immer beizubehalten, egal wie er gerade im Raum steht.

ACC-Modus

Im ACC-Modus versucht der Copter immer, die Waagerechte wiederzufinden, wenn kein entsprechender Knüppelausschlag da ist. D.h. der Knüppel gibt einen Flugwinkel vor.




(Hinweis: Die alte FAQ-Seite kann weiterhin hier abgerufen werden: FAQ_alt.)