Aus QC-Copter

Wechseln zu: Navigation, Suche
InArbeit.png
Achtung! Diese Seite ist noch ein Entwurf!

Informationen können noch fehlen und bestimmte Teile der Inhalte können radikalen, schnellen Veränderungen unterliegen. Weitere Informationen hierzu sind möglicherweise auf der Diskussionsseite vermerkt.


Schnelleinstieg

Oder: Wie komme ich möglichst schnell zum Erstflug? Diese Seite soll eine erste Orientierung im Projekt geben!


Zunächst einmal...

sollte man sich überlegen, wieviele Rotoren der zu bauende Copter haben soll. Klicke auf die Formation, über die du mehr erfahren möchtest:

QuadroCopter
HexaCopter
Quadrowizz quadro x clean.jpg
Quadrowizz hexa 1 clean.jpg
Vorteile:
  • Kleinstmögliche Rotoranzahl ohne Schwenkservo
  • Kann mit preisgünstigen Motorreglern mit PPM-Ansteuerung aufgebaut werden
  • Kann leicht und wendig gebaut werden und wird damit sogar kunstflugtauglich.
Vorteile:
  • Höhere Nutzlast möglich als beim QuadroCopter
  • Leichte Redundanz: Bei Ausfall von bis zu zwei Motoren kann noch gelandet werden.
Nachteile:
  • Keine Redundanz- Ausfall eines Motors führt zum Absturz.
Nachteile:
  • Erhöhter Bauaufwand
  • Keine vollständige Redundanz. Bei Ausfall eines Motors kann zwar gelandet werden, jedoch sorgt ein erhöhtes Giermoment dabei für eine Rotation um die eigene Achse.


OctoCopter
TriCopter
Quadrowizz octo stern clean.jpg
Quadrowizz tri hinten clean.jpg
Vorteile:
  • Höhere Nutzlast möglich als beim HexaCopter
  • Volle Redundanz: Bei Ausfall von bis zu zwei Motoren kann noch geflogen werden.
Vorteile:
  • Kleinstmögliche Rotoranzahl (erfordert jedoch einen Schwenkmechanismus)
  • Kann mit preisgünstigen Motorreglern mit PPM-Ansteuerung aufgebaut werden
  • Kann leicht und wendig gebaut werden und wird damit sogar kunstflugtauglich.
  • Extrem wendig um die Gierachse
Nachteile:
  • Erhöhter Bauaufwand gegenüber dem HexaCopter
Nachteile:
  • Keine Redundanz- Ausfall eines Motors führt zum Absturz.
  • Schwenkmechanismus ist möglicherweise anfällig bei Abstürzen


Zubehör

Der Copter alleine ist nicht alles. Benötigt werden auch Fernbedienung, Ladegerät, Akkus und Co.

Zubehör